07.10.2019 21.11.–23.12.2019: Wiehnachtsdorf

Auch dieses Jahr wird das Wienachtsdorf auf dem Sechseläutenplatz aufgebaut. Ab dem 21. November schmiegen sich wieder rund 100 Hütten zu einem gemütlichen Dorf zusammen, das zum Schlittschuhlaufen, Schlemmen, Schmökern, Flanieren und Verweilen einlädt. Jede Woche wechselt das Angebot in den Hütten, es lohnt sich also mehrmals vorbeizuschauen.

Markt: Mo­–Sa 11–­22 Uhr, So bis 20 Uhr
Chalet: Mo–­Do 11–23 Uhr, Fr+Sa bis 24 Uhr, So bis 22 Uhr
Eisbahn: Mo­–Fr ab 9 Uhr, Sa+So ab 11 Uhr

Alle Detailinfos finden Sie hier

13.08.2019 15th Zurich Film Festival

Das Zurich Film Festival startet am 26. September 2019 bereits zum 15. Mal.

Im internationalen Wettbewerb konkurrieren aufstrebende Filmemacher/innen (erste, zweite oder dritte Regiearbeit) in drei Kategorien jeweils um den Hauptpreis, das Goldene Auge. Mit seinem Wettbewerb «Fokus» legt das ZFF einen besonderen Schwerpunkt auf das Filmschaffen der Filmländer Schweiz, Deutschland und Österreich. Ausser Konkurrenz präsentiert das ZFF die meist erwarteten Filme des Jahres (Gala Premieren) und die schönsten Entdeckungen (Special Screenings). Es stellt junges Filmschaffen einer aufblühenden Filmregion (Neue Welt Sicht) vor sowie thematisch fokussierte Reihen wie «Border Lines» (Menschenrechte) und «Series». Rahmenveranstaltungen wie die «ZFF Master Class», der «Zurich Summit» und der «Filmmusikwettbewerb» machen das ZFF zu einer bedeutenden Networking-Plattform.

Das detaillierte Programm wird am 12. September veröffentlicht und ab dem 16. September 2019 startet der Ticketverkauf.

Zur Homepage: zff.com

Tickets: starticket.ch

10.08.2019 Die 28. Street Parade unter dem Motto «Colors Of Unity»

Am Samstag, den 10. August ravet ganz Zürich an der Street Parade von 13 Uhr bis Mitternacht. Bereits ab Donnerstag Abend bis in den frühen Montagmorgen finden in der ganzen Stadt und Agglomeration Zürich rund 100 grosse und kleine Partys statt.

Die Street Parade ist eine kunterbunte Tanzdemonstration für Liebe, Frieden, Freiheit und Toleranz. Mit dem Motto «Colours Of Unity» wollen die Veranstalter darauf aufmerksam machen, dass ein Bild nur dann farbenfroh sein kann, wenn unterschiedlichste Farben auch zugelassen sind und gemeinsam ihre Wirkung entfalten können. Die Farben stehen dabei stellvertretend für die unterschiedlichen Herkünfte, Ansichten, Bildung oder Hintergründe der Besucher sowie für die Artenvielfalt ganz generell.

Der Umzug mit den legendären Love Mobiles bildet auch dieses Jahr das Kernstück der Parade. Entlang der Route runden acht Bühnen das vielseitige Musikangebot mit Top-DJs, Multimedia- und Lasershows ab.

Alle Infos zur Street Parade finden Sie hier

05.07.2019 Züri Fäscht: das «Fest der Feste»

Am 5.7. startet das Züri Fäscht und begeistert alle drei Jahre begeistert rund 2 Millionen Besucherinnen und Besucher. Vom Zürihorn via Sechseläutenplatz bis zur Landiwiese wird das gesamte Seebecken zur Festhütte. Neben Essständen aus aller Welt und Bahnen für Jung und Alt wird das traditionelle Feuerwerk einmal mehr das Highlight am Volksfest setzen. Wie beim letzten Zürifest wird in diesem Jahr das Feuerwerk in dreifacher Ausführung geboten: am Freitag um 22.30 Uhr für Kinder, am Samstagabend für alle und in der Nacht auf Sonntag für Junge und Junggebliebenen. Untermalt wird das jeweilige Feuerwerk mit passender bzw. altersgerechter Musik.

Die Eckdaten

Fr. 5.7. – So. 7.7.2019

Stadtzentrum Zürich

Freitag, 17.00 Uhr bis 05.00 Uhr


Samstag, 10.00 Uhr bis 05.00 Uhr


Sonntag, 10.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Feuerwerk

Nr. 1: Fr. 5. Juli, 22.30 – 23.00 Uhr
: Musik «Silver eyes»

Nr. 2: Sa. 6. Juli, 22.30 – 22.50 Uhr: Musik «Schlager Festival»


Nr. 3: Sa./So., 6./7. Juli, 01.30 – 01.50 Uhr: Musik «Only Rock»

22.06.2019 Ballett für alle: «Romeo und Julia»

Nach fünf Jahren Oper können Sie am 22. Juni auf dem Sechseläutenplatz in sommerlicher Festivalstimmung auf Grossleinwand die Live-Übertragung des Balletts «Romeo und Julia» kostenlos geniessen. In starken, emotionalen Bildern erzählt Choreograf und Ballettdirektor Christian Spuck die berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur.

Kommen Sie mit Freunden und Familie, Klappstühlen, Sitzdecken und Picknick oder erwerben Sie Campingstuhl und die angebotenen Köstlichkeiten vor Ort. Das Vorprogramm beginnt um 18.00 Uhr. Vorstellungsbeginn ist um 20.00 Uhr.

Mehr zum Ballett für alle finden Sie hier

Neu: Warm-up am 21. Juni mit der Oper «Werther»

Damit die Oper auch in diesem Jahr zum Zuge kommt, gibt es auf der Grossleinwand des Sechseläutenplatzes bereits am Freitag, 21.6.19 eine Aufnahme von Jules Massenets Oper «Werther» in der Inszenierung von Tatjana Gürbaca zu bestaunen. Diese kostenlose Freiluftveranstaltung beginnt ebenfalls mit dem Vorprogramm ab 18. 00 Uhr, der Vorstellungsbeginn ist für 19.30 Uhr geplant.

09.04.2019 100 Jahre Knie 04.05.–02.06.2019

Dieses Jahr gastiert der National-Circus vom 4. Mai bis zum 2. Juni wieder auf dem Sechseläutenplatz. Der 100. Geburtstag wird mit einem spektakulären  Jubiläumsprogramm gefeiert: Giaccobbo/Müller treten zusammen mit preisgekrönten Artisten und Clowns aus der ganzen Welt auf. Ein buntes Bouquet aus Akrobatik, Nervenkitzel und Emotionen.

Eintrittskarten können via Ticketcorner oder an der Zirkuskasse gekauft werden.

Mehr unter: www.knie.ch

09.04.2019 Die GV vom 13. März 2019

Am Mittwoch, 13. März fand die diesjährige GV in den Räumlichkeiten der NZZ an der Falkenstrasse statt. Wie immer führte Rudolf Andres speditiv und gut gelaunt durch den statutarischen Teil der Versammlung. Danach gab’s ein Referat von Marc Weber-Lenkel. Er ist Gesamtprojektleiter der SBB für die Infrastruktur in der Region Zürich und seinen Ausführungen bezüglich des Ausbaus des Bahnhof Stadelhofens zu folgen, war ausserordentlich spannend. Welche komplexen Probleme sich stellen, wenn ein viertes Gleis an diesem Bahnhof einzurichten ist, das war beeindruckend zu hören – vielen Dank dem Referenten!

08.04.2019 Das Zürcher Sechseläuten wird international.

Zürich zeigt sich weltoffen und empfängt heuer die Stadt Strassburg als erster nichtschweizerischer Gast am traditionellen Sechseläuten. Der Umzug für Volk und Stände des zöiftigen Zürcher Frühlingsfestes startet um 15.00 Uhr und gipfelt mit dem Anzünden des Böögs um punkt 18.00 Uhr.

 Rund 3500 Zünfter in  ihren farbenfrohen Kostümen, Trachten und Uniformen, über 350 Reiter, rund 50 Pferdekutschen und gegen 30 Musikkorps ziehen am Sechseläuten-Montag über Bahnhofstrasse und Limmatquai zum Sechseläutenplatz, wo die Verbrennung des Böögs stattfindet. Der Zug zum Feuer ist ein sehenswertes Grossereignis, welches Jung und Alt in die Stadt Zürich lockt.

Mehr dazu auf www.sechselaeuten.ch

03.01.2019 Winterpause auf dem Sechseläutenplatz

Dem Sechseläutenplatz wird eine Verschnaufpause gegönnt. Elegant leer präsentiert er sich und lädt ein zum Verweilen und Flanieren. Zum traditionellen Sechseläuten am 8. April 2019 wird er wieder bereit sein für das jährliche Fest.

21.12.2018 Silvesterzauber – Das grosse Silvester-Feuerwerk in Zürich

Über 150 000 Festbesucher aus dem In- und Ausland besuchen jährlich die grosse Silvesterparty am Zürcher Seebecken und bestaunen den erleuchteten Himmel in der Neujahrsnacht. Was 1988 als kleine Silvesterfeier auf der Zürcher Gemüsebrücke begann, ist heute ein fester Bestandteil im Zürcher Veranstaltungskalender.

Mehr dazu auf silvesterzauber.ch